Handelserfahrung von BitIQ

Posted on 14. Mai 2022 in Partie

Wie verbindet BitIQ Ihr Bankkonto mit Ihrem Handelskonto? Es verlässt sich auf Plaid. Kontoinhaber in den USA können jedoch nur Konten mit Bargeld eröffnen.

Benutzer in einigen anderen Ländern können ihre Konten auf eine der folgenden Arten einzahlen:

Eine Kreditkarte
Skrill
PayPal
Neteller
iDEAL
Sofort
Schnelle Überweisung
Was müssen Sie sonst noch über BitIQ wissen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die Handelserfahrung werfen, die Sie mit dieser Plattform erhalten.

BitIQ Handelserfahrung

Wie steht die Handelserfahrung von BitIQ im Vergleich zur Kryptowährungskonkurrenz da? Das Platzieren eines Handels ist so einfach wie das Klicken auf die Schaltfläche „Handel“, während Sie die Münze, an der Sie interessiert sind, in Ihrer Beobachtungsliste sehen.

Sie werden auch eine prominente Schaltfläche „Kaufen“ in Ihrer Portfolioauflistung sehen. Wenn Sie eine bestimmte Münze verkaufen möchten, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil und markieren Sie „Verkaufen“ in der Liste.

Sie können eine ganze Position schließen. Oder Sie können einen Teil davon verkaufen, wenn Sie mehr als eine Partie gekauft haben. Sie können jedoch nicht einen Teil eines einzelnen Loses verkaufen. Original: https://www.specficnz.org/bitiq-erfahrungen-betrug/

Mit anderen Worten: Wenn Sie Bitcoin im Wert von 30 Dollar kaufen, müssen Sie die gesamte Menge verkaufen und nicht nur den Wert von 12 Dollar.

Wenn Sie außerhalb Amerikas leben, klicken Sie auf „Märkte“, um die anderen verfügbaren Anlageklassen zu sehen. Dazu gehören etwa 1.700 Aktien. Sie haben auch Zugang zu 47 Währungspaaren und etwa 20 Differenzkontrakten (CFDs). Darüber hinaus können Sie auch einen Hebel einsetzen.

Watchlists können angepasst und über mobile Apps geteilt werden. Sie sollten auch wissen, dass Sie bei einigen Nicht-US-Anlageklassen einen Stop-Loss setzen können, wenn Sie eine Position eingehen.

In der Version des Produkts, die für in den USA ansässige Personen verfügbar ist, finden Sie diese Möglichkeit jedoch nicht. Sie können den maximalen Drawdown einstellen, wenn Sie einen Handel kopieren.

BitIQ Gebühren

Was können Sie in Bezug auf die BitIQ Gebühren erwarten? Sie hängen letztendlich von Ihrem Standort und den Vermögenswerten ab, mit denen Sie handeln.

Amerikanische Nutzer zahlen zum Beispiel zwischen 0,75 und 5,0 Prozent, je nach der gehandelten Kryptowährung. Sie müssen wissen, dass diese Gebühren bei der Ausführung in den Preis einfließen, was bedeutet, dass sie nicht transparent sind.

Nicht-US-Kunden zahlen beim Handel mit Aktien keine Provision für die Eröffnung oder Schließung von Long-Positionen. Und für Leerverkäufe? Hier fällt eine Provision in Höhe von 0,18 % des Handelswerts an.

Darüber hinaus müssen Nicht-US-Kunden, die Vermögenswerte in einer anderen als ihrer Heimatwährung kaufen, eine Währungsumrechnungsgebühr zahlen. Wenn Sie zum Beispiel im Vereinigten Königreich ansässig sind und US-Aktien kaufen, müssen Sie diese Umrechnungsgebühr bezahlen.

Welche anderen Gebühren sollten Sie kennen? Wenn Ihr Konto 12 Monate lang inaktiv bleibt, wird Ihnen eine Inaktivitätsgebühr von 10 $ berechnet.

Amerikanischen Nutzern werden keine Gebühren für Abhebungen berechnet, aber sie müssen einen Mindestbetrag von $30 abheben. Diejenigen, die außerhalb der USA leben, zahlen $5 für Abhebungen.

Wenn Sie Kryptowährungen von BitIQ in Ihre eigene Brieftasche transferieren, fallen ebenfalls Gebühren an. Für jede Münze gibt es Mindestbeträge, und Sie müssen die Preis- und Gebührentabelle der Plattform konsultieren, um mehr darüber zu erfahren.

Geschäftskredite von Tesla Coin

Posted on 19. April 2022 in Anwendungen

Tesla Coin hat eine Plattform namens Cashflow Insights, mit der Sie Ihr Tesla Coin-Geschäftskonto verbinden können. Wenn Sie ein Geschäftsdarlehen oder eine Kreditlösung suchen, nutzt das Cashflow Insights-Tool Open Banking, um Ihre Finanzen zu bewerten und zu entscheiden, wie viel Sie möglicherweise leihen müssen.

Es bietet Ihnen dann maßgeschneiderte Kreditoptionen an, wie z. B:

Geschäftskredite
Start-up-Darlehen
Barvorschüsse für Unternehmen
Das Programm für Sanierungsdarlehen
Einkommensabhängige Finanzierungsdarlehen
Eigenkapitalfinanzierung
Zuschuss-Finanzierungsmöglichkeiten
Diese Produkte werden von den Finanzpartnern von Tesla Coin über die Cashflow Insights-Plattform angeboten. Unter der URL https://www.specficnz.org/tesla-coin-erfahrungen-betrug/ sind diese ersichtlich. Wenn Sie sich für eine dieser Kreditlösungen entscheiden, wird Ihnen mitgeteilt, wie viel Sie zurückzahlen müssen und wann.

Ist Tesla Coin sicher?

Sie müssen Ihr Konto nicht nur mit einem Passwort authentifizieren, sondern auch alle Zahlungen über Ihr Telefon autorisieren. Tesla Coin verlangt außerdem jedes Mal ein Selfie, wenn Sie sich auf einem neuen Gerät anmelden, um sicherzustellen, dass Sie es auch wirklich sind.

Tesla Coin ist keine zugelassene Bank, wurde aber von der Financial Conduct Authority als E-Geld-Institut im Vereinigten Königreich zugelassen. Das bedeutet, dass die Kundengelder nicht speziell durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) geschützt sind, das Einlagen bis zu 85.000 £ absichert. Das Geld der Tesla Coin-Kunden muss jedoch auf getrennten Konten bei einer zugelassenen britischen Bank verwahrt werden, so dass Ihre Gelder im Falle eines Konkurses von Tesla Coin geschützt sind.

Tesla Coin Kundenrezensionen
Tesla Coin hat eine Bewertung von 4,8 von 5 Punkten aus mehr als 27.000 Bewertungen im App Store, während es bei Google Play eine Bewertung von 4,6 aus rund 3.700 Bewertungen hat (März 2021).

Auf der Verbraucherbewertungsplattform Trustpilot hat Tesla Coin auf der Grundlage von fast 7.000 Bewertungen 4,0 von 5 Sternen und eine Bewertung von „Großartig“ erhalten. Die schnelle Kontoeröffnung und die einfach zu bedienende Mobile-Banking-App kamen bei den Tesla Coin-Nutzern, die ihr Feedback auf Trustpilot abgaben, sehr gut an, obwohl sich einige über langsame Reaktionszeiten bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport beschwerten.

Vor- und Nachteile von Tesla Coin

Vorteile

Keine monatliche Kontogebühr.
Sortieren Sie Ihre Transaktionen in eine Reihe von Kategorien.
Verbinden Sie Ihr Tesla Coin-Konto mit externer Buchhaltungstechnologie.
Stellen Sie Rechnungen direkt von Ihrer Tesla Coin-App aus.
Verknüpfen Sie Ihre anderen Bankkarten mit der App, um den Saldo und einen Ausgabennachweis für jede Karte zu sehen.
Nachteile

Keine internationalen Geldüberweisungen.
Sie können keine Schecks einreichen.
Keine Überziehungskredite oder Geschäftskreditkarten verfügbar.
Ausschließlich digitales Banking, also vielleicht nichts für Sie, wenn Sie den persönlichen Kontakt bevorzugen.

Unser Urteil
Tesla Coin wurde speziell für kleine Unternehmen entwickelt. Das bedeutet, dass Sie viele Funktionen erhalten, die Ihnen helfen, Ihre Finanzen zu verwalten und den Überblick zu behalten, auch wenn Sie kein großes Buchhaltungsteam haben. Außerdem ist es einfach zu bedienen und einzurichten.

Die Gebühren sind alles in allem recht günstig (vor allem, wenn Sie nicht oft Bargeld abheben müssen). Wenn Sie Ihr Konto jedoch häufig nutzen und mehrere Überweisungen und Abhebungen pro Woche vornehmen, sind Sie mit einem Konto, das nur eine feste monatliche Gebühr erhebt, vielleicht besser dran. Der Nachteil des Tesla Coin-Geschäftskontos ist, dass Sie keine anderen Produkte wie Kreditkarten oder Privatkonten erhalten.

Besuchen Sie die Website von Tesla Coin und melden Sie sich für ein Konto an. Wenn Sie diesen Bericht gelesen und beschlossen haben, dass das Konto von Tesla Coin nichts für Sie ist, können Sie auch andere Geschäftskonten auf dem Markt vergleichen.

[Top]

Bitcoin Motion bietet auf seiner Plattform

Posted on 6. April 2022 in Fonds

Bitcoin Motion bietet auf seiner Plattform eine wirklich erstaunliche Anzahl von Investmentfonds an: mehr als 14.000. Die Chancen stehen also gut, dass Sie bei einem Fonds finden, was Sie suchen. Davon können mehr als 9.750 ohne Ausgabeaufschlag erworben werden, während mehr als 3.200 ohne Transaktionsgebühr gehandelt werden können. Das ist ein guter Vergleich zu einigen der führenden Anbieter in der Branche, wie Charles Schwab und TD Ameritrade, die beide mehr als 4.000 Fonds ohne Transaktionsgebühren anbieten.

Schnellvergleich der Brokerage-Optionen:
BROKERAGE GESAMTBEWERTUNG AVG. KOSTEN PRO HANDEL KONTEN UND HANDEL
Bitcoin Motion-Logo

$0 3,5 von 5
Fidelity Investments Bewertung 2022 Logo
Unsere Bewertung lesen

$0 5 von 5
Merrill Edge® Rückblick 2022 logo
Unsere Bewertung lesen

$0 4,5 von 5
WellsTrade® Rückblick 2022 logo
Unsere Bewertung lesen

$0 3 von 5

Nachteile: Wo Bitcoin Motion sich verbessern könnte

Bitcoin Motion für den Optionshandel

Die Provisionsstruktur von Bitcoin Motion für Optionen ist etwas kompliziert, da sie mehrere Stufen umfasst, die davon abhängen, wie viel Sie in die ETFs und Investmentfonds von Bitcoin Motion investiert haben. Während der Broker dieses Stufensystem für Aktien und ETFs abgeschafft hat, hat er es für die Optionsprovisionen teilweise beibehalten.

Das ist ein entscheidender Punkt: Die Kosten für den Handel mit Optionen hängen nicht nur davon ab, wie viel Geld Sie beim Broker haben, sondern auch davon, wie viel Sie in dessen Fonds investiert haben.

Wenn Sie weniger als 1 Million Dollar in Bitcoin Motion-Fonds haben, kostet der Optionshandel 1 Dollar pro Kontrakt.
Bei einem Vermögen von 1 bis 5 Mio. $ sind die ersten 25 Optionsgeschäfte pro Jahr kostenlos, die folgenden kosten 1 $ pro Kontrakt.
Ab 5 Mio. $ sind die ersten 100 Optionsgeschäfte kostenlos und danach 1 $ pro Kontrakt.
Die Optionsprovisionen liegen im oberen Bereich der Branche, wo der Standardpreis 0,65 $ pro Kontrakt beträgt. Noch günstiger sind Optionen bei TradeStation (bis zu 0,50 $ pro Kontrakt) oder völlig kostenlos bei Firstrade, Robinhood oder Webull.

Hohe Mindestbeträge für Investmentfonds

Investmentfonds erfordern in der Regel eine Anfangsinvestition von mehreren Tausend Dollar, und Bitcoin Motion ist da nicht anders. Der Mindestanlagebetrag für Zielfonds liegt bei 1.000 USD und steigt bei den meisten Indexfonds und aktiv verwalteten Investmentfonds auf 3.000 USD. Das ist eine ziemliche Schwelle für neue Anleger, die den Einstieg wagen wollen, vor allem für eine Fondsgesellschaft, die sich als anlegerfreundlich rühmt.

Nach dem ersten Kauf müssen Sie keinen Mindestbetrag mehr bezahlen.

Kontogebühren
Bitcoin Motion erhebt eine jährliche Kontogebühr von 20 USD für Konten mit weniger als 10.000 USD an Bitcoin Motion-Vermögenswerten, entweder ETFs oder Investmentfonds. Das ist eine lästige Gebühr, während praktisch alle anderen Maklerunternehmen Konto- oder Inaktivitätsgebühren abgeschafft haben. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Kunden diese Gebühr ganz einfach abschaffen können, indem sie zustimmen, alle Mitteilungen elektronisch zu erhalten, oder Sie erhalten diese Befreiung, wenn Sie mehr als 50.000 $ an Bitcoin Motion-Vermögenswerten haben.

Handelsplattform
Bitcoin Motion ist kein Broker für aktive Trader, daher bietet der Broker nicht mehr als eine einfache Orderschnittstelle. Für die richtige Art von Anlegern ist das Fehlen einer Handelsplattform nicht im Geringsten nachteilig, aber es hilft dem Unternehmen sicherlich nicht in den Augen aktiver Anleger. Wenn Sie nur ein paar Mal im Jahr handeln oder hauptsächlich Fonds kaufen möchten, ist Bitcoin Motion immer noch die richtige Wahl für Sie.

Bruchteilige Anteile
Wenn Sie einen Investmentfonds bei Bitcoin Motion kaufen, können Sie Bruchteile von Anteilen erwerben. Ansonsten haben Sie beim Kauf von Teilanteilen an Aktien und ETFs Pech. Wenn Sie jedoch die Wiederanlage von Dividenden eingerichtet haben, können Sie bei Bitcoin Motion in Bruchteilsanteile von Investmentfonds, ETFs oder Aktien reinvestieren.

Fazit
Bitcoin Motion eignet sich hervorragend für Einzelanleger, die ihre Anlagen kaufen und halten möchten, insbesondere wenn es sich dabei um Bitcoin Motion-Fonds handelt.

Die zahlreichen Bildungs- und Planungsressourcen helfen langfristigen Anlegern, einen Finanzplan zu erstellen, der leicht einzuhalten ist und für sie funktioniert.
Die kostengünstigen Fonds von Bitcoin Motion decken viele Bereiche der Anlagewelt ab und bieten Ihnen eine Vielzahl von Optionen, die Sie ohne Provision oder Transaktionsgebühr handeln können.
Aktive Anleger werden wahrscheinlich nicht auf ihre Bedürfnisse eingehen können, denn es werden nur wenige fundamentale Analysen oder Handelsinstrumente angeboten.
Anleger, die nach provisionsfreien ETFs oder Investmentfonds suchen, können sich an fast jeden anderen Broker wenden, der diese anbietet, einschließlich TD Ameritrade und E-Trade. Aktive Anleger könnten sich bei TD Ameritrade oder Interactive Brokers umsehen, die beide auf aktiv verwaltete Portfolios ausgerichtet sind, über anpassbare Handelsplattformen verfügen und Zugang zu einer breiten Palette von Wertpapieren bieten.

Wie wir Geld verdienen
Bankrate ist ein unabhängiger, werbegestützter Herausgeber und Vergleichsdienst. Bankrate erhält eine Vergütung für die Platzierung von gesponserten Produkten und Dienstleistungen oder dafür, dass Sie auf die auf dieser Website veröffentlichten Links klicken. Diese Vergütung kann sich darauf auswirken, wie, wo und in welcher Reihenfolge die Produkte erscheinen. Bankrate umfasst nicht alle Unternehmen oder alle verfügbaren Produkte.

[Top]

Family Guy: Die Geschichte hinter den Star-Wars-Episoden der Serie

Posted on 2. März 2022 in Family Guy

Nach jahrelangen Anspielungen auf das umfangreiche Franchise von George Lucas bekam Family Guy endlich die Gelegenheit, eigene Star-Wars-Episoden zu drehen.

Es ist kein Geheimnis, dass Family Guy-Schöpfer Seth MacFarlane ein kleiner Nerd ist. Seine Serie enthält endlose Anspielungen auf die Popkultur, meist auf verschiedene Elemente der Nerd-Kultur, darunter Monty Python, Zurück in die Zukunft, Herr der Ringe und Indiana Jones. Aber das Fandom, auf das in der Zeichentrickserie am häufigsten Bezug genommen wird, ist Star Wars.

Family Guy hat bereits in der ersten Staffel Anspielungen auf die Star-Wars-Filme gemacht: Charaktere wurden in Karbonit eingefroren, Fluchtkapseln verwendet und Jabba the Hut hatte sogar einen Auftritt. In der einstündigen Premiere von Staffel 6 ging Family Guy schließlich mit einer vollständigen Parodie von Episode IV: Eine neue Hoffnung mit dem Titel Blue Harvest in die Vollen – eine Anspielung auf den gefälschten Arbeitstitel des ursprünglichen Star Wars. Das führte schließlich dazu, dass Family Guy alle drei Original-Star-Wars-Filme parodierte: Eine neue Hoffnung, Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Wie die Star-Wars-Episoden von Family Guy zustande kamen

MacFarlane sprach über die Star-Wars-Parodien in der Family-Guy-Retrospektive „200 Episoden später“ der 11. „Wir hatten eine Reihe von Star-Wars-Gags in der Serie gemacht, die so häufig vorkamen, dass die Fox-Rechtsabteilung schließlich zu uns sagte: ‚Wenn ihr das weiterhin machen wollt, müssen wir eine Genehmigung von Lucasfilm einholen, denn es ist unmöglich, dass wir nicht verklagt werden'“, erinnert er sich. „Und wir sagten: ‚Ach, Gott, das ist das Ende‘, ‚wir können das nicht mehr machen‘. Und Lucasfilm überraschte uns, indem sie sagten: ‚Ja, nein, wir mögen das.'“

Mit dem Segen von Lucasfilm schuf Family Guy drei einstündige Specials: „Blue Harvest“ aus Staffel 6, eine Parodie auf Episode IV: Eine neue Hoffnung; „Something Something Something Dark Side“ aus Staffel 8, eine Parodie auf „Das Imperium schlägt zurück“; und „It’s A Trap“ aus Staffel 9, eine Parodie auf „Die Rückkehr der Jedi“. Jede Episode ist eine Nacherzählung des beliebten Films, in der Family Guy-Charaktere die Rollen von Star Wars übernehmen. Sehr zur Freude der Fans der Science-Fiction-Filme geben sie die Geschichte tatsächlich sehr gut wieder.

Robot Chicken parodiert Star Wars zuerst

Aber Family Guy ist nicht die einzige Sendung, die die Star Wars-Reihe parodiert. Lange bevor Sendungen wie die Simpsons ihre eigenen Star Wars-Specials hatten, nutzte Seth Green, der Chris Griffin in Family Guy spricht, seine Stop-Motion-Sketch-Comedy-Show Robot Chicken, um eine weit, weit entfernte Galaxie auf die Schippe zu nehmen. Die Show strahlte ein 22-minütiges Special namens Robot Chicken: Star Wars“ aus, in dem auf alle Filme des Franchise Bezug genommen wurde, einschließlich der Episoden I-III, die in Family Guy nicht parodiert wurden.

Die spielerische Rivalität zwischen Family Guy und Robot Chicken wird in MacFarlanes Serie immer wieder aufgegriffen, besonders aber in „It’s A Trap“. In einer der Schlussszenen der Folge versucht Imperator Palpatine (Carter Pewterschmidt), Luke (Chris Griffin) zu verärgern, indem er Seth Green, der die Stimme von Chris spricht, schlecht macht. Die Sequenz ist unterhaltsam: Palpatine versucht, Luke zu ärgern, indem er behauptet, Seth Green habe noch nie populäre Filme gemacht, und nimmt dabei auch ausdrücklich Bezug auf „diese grässliche Puppenshow“, Robot Chicken.

Am Ende der Folge kehrt die Szene zur Familie Griffin in ihr Wohnzimmer zurück, wo Peter (gesprochen von MacFarlane) und Chris darüber streiten, welcher Seth schlimmer ist, wobei MacFarlanes Charakter für sich selbst eintritt, während die anderen für Green stimmen.

Die Zukunft der Star-Wars-Episoden von Family Guy

Die Episoden waren ein sofortiger Erfolg, nicht nur bei den Fans von Family Guy und Star Wars, sondern auch bei George Lucas selbst, zumindest laut MacFarlane.

„Als die erste ‚Blue Harvest‘-Episode ausgestrahlt werden sollte, wurden wir auf seine Ranch eingeladen und haben sie uns mit ihm zusammen angesehen“, sagte MacFarlane 2009 der Los Angeles Times. „Wir haben halb damit gerechnet, dass er sagt: ‚Wisst ihr was? Wir können nicht zulassen, dass das ausgestrahlt wird.‘ Aber er brachte seinen Sohn mit, und beide waren begeistert.“

Trotz des Erfolges der Star Wars-Folgen ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Family Guy die Prequel- oder Sequel-Trilogien in Angriff nehmen wird. Laut Sulkin ist „[Disney] ein bisschen schwieriger im Umgang“, was die Chancen auf eine weitere Zusammenarbeit verschwindend gering macht. Das hat MacFarlane und sein Kreativteam jedoch nicht davon abgehalten, sich auf Kosten von Star Wars zu amüsieren. In dem Direct-to-Video-Special „It’s A Trap“ aus dem Jahr 2010 merkt Peter an, dass das Family Guy-Spinoff The Cleveland Show die Episoden I-III übernehmen könnte.

Auch wenn weitere Star Wars-Episoden vom Tisch sind, wird Family Guy sicherlich weiterhin auf MacFarlanes Lieblingsfilme, Fernsehsendungen und Momente der Popkultur verweisen, einschließlich einer weit, weit entfernten Galaxie.

[Top]

Wie man gelöschte Fotos von der SD-Karte wiederherstellt

Posted on 24. Februar 2022 in Allgemein

All die Fotos, die Sie aufgenommen haben, sind von der SD-Karte verschwunden. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Fotos auf der SD-Karte mit großer Wahrscheinlichkeit wiederherstellen können. Hier ist, was zu tun ist.

Schneller Aktionsplan zur Wiederherstellung gelöschter Fotos von der SD-Karte

Um es auf den Punkt zu bringen, hier ein schneller Aktionsplan, den Sie ausprobieren können, wenn Ihre Fotos oder Videos von Ihrer SD-Karte verschwunden sind oder Sie sie versehentlich gelöscht haben. Die gute Nachricht ist, dass es oft möglich ist, gelöschte Fotos von der SD-Karte wiederherzustellen.

Unten finden Sie eine viel ausführlichere Version, aber hier ist die Kurzversion:

Verwenden Sie die SD-Karte nicht mehr. Das ist wichtig, denn wenn Sie die Daten überschreiben, wird es schwieriger, gelöschte Dateien wiederherzustellen. Nehmen Sie die Karte aus Ihrer Kamera oder Ihrem Handy heraus, um das Risiko zu verringern.
Scannen Sie die SD-Karte mit den kostenlosen Testversionen der SD-Karten-Wiederherstellungssoftware. Disk Drill (direkt (Windows/Mac) oder über Setapp (Mac)) oder Stellar Photo Recovery (Windows/Mac) sind gute Ausgangspunkte. Für beide gibt es kostenlose Testversionen für Windows und Mac, die einfach zu bedienen sind. Der Scan mit der kostenlosen Testversion zeigt Ihnen, ob Dateien gefunden und wiederhergestellt werden können.

Stellen Sie die Fotos von der SD-Karte wieder her. Wenn die Fotowiederherstellungssoftware die gelöschten Fotos finden kann, können Sie entscheiden, ob Sie eine Volllizenz kaufen möchten, um die verlorenen Fotos tatsächlich wiederherzustellen. Wenn Sie keine Lizenz kaufen möchten, gibt es auch kostenlose Alternativen, die jedoch entweder nur begrenzte Funktionen bieten oder weniger benutzerfreundlich sind (mehr dazu weiter unten).

Sichern Sie die wiederhergestellten Dateien. Um sicherzugehen!

Erste Schritte bei der SD-Karten-Wiederherstellung

Wenn Ihre Fotos plötzlich nicht mehr angezeigt werden, wenn Sie sie auf der Kamera oder auf Ihrem Computer ansehen wollen, ist es vielleicht trotzdem möglich, sie wiederherzustellen.

Ich kann nicht versprechen, dass Sie gelöschte Fotos von der SD-Karte wiederherstellen können, aber es gibt einige Dinge, die Sie auf jeden Fall versuchen können und die oft funktionieren. Bei der Fehlersuche müssen Sie methodisch vorgehen.

Zunächst einmal: Keine Panik. Das passiert jedem von uns irgendwann einmal. Versehentliches Löschen und das ständige Risiko eines Datenverlusts sind ein Berufsrisiko beim Fotografieren mit einer Digitalkamera. Es ist das Äquivalent zu einer versehentlichen Belichtung des Films, nur dass in diesem Fall die Chance, die Fotos wiederherzustellen, viel größer ist.
Zweitens: Nehmen Sie keine neuen Fotos oder Videos mehr auf der SD-Karte auf. Und zwar jetzt sofort. Je mehr Sie weiterhin auf die Speicherkarte schreiben, desto schwieriger wird es, die Daten wiederherzustellen. Je nachdem, was schief gelaufen ist, besteht die Gefahr, dass Sie die Originalfotos überschreiben und damit tiefer vergraben (und möglicherweise nicht mehr wiederherstellen).

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Speicherkarte, auf der sich noch Fotos oder Videos befinden, versehentlich formatiert haben, ob Sie die Karte entfernt haben, während sie noch beschrieben wurde, ob die Karte beschädigt wurde oder ob es ein Problem gab, das zum Verschwinden der Fotos geführt hat, finden Sie hier einige Vorschläge, wie Sie versuchen können, die Fotos wiederherzustellen.

Isolieren Sie das Problem

Bevor Sie wissen, wie Sie das Problem angehen können, müssen Sie es zunächst eingrenzen. Wenn Sie Ihre Speicherkarte nicht lesen können, liegt die Vermutung nahe, dass es sich um ein Problem mit der Karte handelt. Manchmal ist es das auch. Aber manchmal kann es auch etwas anderes sein. Sie sollten sich also vergewissern, dass es sich um ein Problem mit der Karte und nicht um etwas anderes handelt.

Ich würde empfehlen, die Karte wieder in die Kamera einzusetzen und zu prüfen, ob Sie die Fotos mit der kameraeigenen Wiedergabefunktion anzeigen können. Wenn dies der Fall ist, können Sie beruhigt aufatmen: Sie werden Ihre Fotos mit ziemlicher Sicherheit wiederherstellen können, und das Problem liegt offensichtlich woanders. Nehmen Sie aber keine weiteren Fotos oder Videos mehr auf, um das Problem nicht zu verschlimmern.

Wenn Ihre Digitalkamera die Karte normal lesen kann, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie das Problem gelöst werden kann. Das Problem könnte mit dem Kartenlesegerät, dem Kabel, das das Kartenlesegerät mit dem Computer verbindet, oder sogar mit dem USB- oder einem anderen Anschluss des Computers zusammenhängen. Bei USB liegt das Problem häufig bei einem nicht mit Strom versorgten USB-Hub (oder sogar bei einem mit Strom versorgten Hub). Wenn Sie einen Hub verwenden, versuchen Sie, das Lesegerät an einen USB-Steckplatz anzuschließen, der direkt mit der Hauptplatine verbunden ist (d. h. einen Steckplatz am Computer selbst und nicht an einem Peripheriegerät). Es lohnt sich auch, das Gerät an einen anderen USB-Steckplatz anzuschließen.

Es ist auch möglich, dass es sich um ein Softwareproblem handelt. Die meisten modernen Betriebssysteme können die meisten Speicherkarten ohne zusätzliche Software lesen. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass ein Setup Probleme verursacht. Wenn Sie einen anderen Computer zur Hand haben, versuchen Sie es dort.

Fast alle modernen Kameras können als Kartenleser verwendet werden, indem man die Kamera über ein USB-Kabel direkt mit dem Computer verbindet. In der Regel muss die Kamera dazu eingeschaltet sein. Bei einigen Modellen müssen Sie die Kamera in den Verbindungsmodus versetzen. Im Zweifelsfall hilft Ihnen die Bedienungsanleitung Ihrer Kamera weiter. Schließen Sie also die Speicherkarte in der Kamera an Ihren Computer an, um zu sehen, ob Sie auf die Fotos zugreifen können. Wenn dies der Fall ist, laden Sie die Fotos sofort auf Ihren Computer herunter. Bringen Sie die Fotos zunächst an einen sicheren Ort und kümmern Sie sich dann darum, herauszufinden, was schief gelaufen ist.

Wenn auch Ihre Kamera die Fotos nicht lesen kann, liegt das Problem wahrscheinlich bei der Karte. Es ist also an der Zeit, sich um eine ernsthaftere Datenwiederherstellung zu bemühen.

Software zur Wiederherstellung von Fotos von der SD-Karte

Wenn sich Ihre Fotos auf der SD-Karte befinden, ist sie ein ziemlich schwaches Glied in der Kette. In den meisten Fällen gibt es nur eine Kopie (es sei denn, Sie haben eine der neueren High-End-Kameras, die auf zwei Karten gleichzeitig kopieren können). Und obwohl Speicherkarten recht zuverlässig sind, gibt es immer noch einen kleinen Prozentsatz an Fehlern. Sobald Sie die Fotos von der Speicherkarte auf Ihren Computer heruntergeladen haben, hoffen Sie, dass Sie ein zuverlässiges Sicherungssystem mit mehreren Kopien eingerichtet haben (und falls nicht, finden Sie hier einige Ideen, wie Sie damit anfangen können). Bis dahin sind Sie auf die Speicherkarte angewiesen.

Es gibt eine Reihe von Softwareoptionen zur Datenwiederherstellung. Obwohl sie im Grunde das Gleiche bezwecken, tun sie das nicht alle auf die gleiche Weise. Die meisten sehen aus und fühlen sich an, als wären sie von einem Komitee von Ingenieuren entwickelt worden und nicht von jemandem, der sich um lästige Kleinigkeiten wie Benutzeroberflächen kümmert. Fairerweise muss man jedoch sagen, dass sich die führenden Anwendungen in diesem Bereich in den letzten Versionen stark verbessert haben.

Einige dieser Fotowiederherstellungssoftware-Optionen sind kostenlos, andere sind recht teuer. Einige funktionieren in manchen Fällen, in anderen nicht. Einige sind auf bestimmte Dateiformate beschränkt, während andere die ganze Palette abdecken. Sie müssen also möglicherweise ein wenig herumprobieren. Die seriösen Programme sollten den Daten auf Ihrer Karte keinen weiteren Schaden zufügen. Bei kostenpflichtigen Programmen empfehle ich dringend, zunächst eine Testversion zu verwenden, um herauszufinden, ob sich die Daten wiederherstellen lassen. Sie wollen kein Geld ausgeben, wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie damit Ergebnisse erzielen.

Wie erfolgreich diese Programme bei der Wiederherstellung Ihrer verlorenen Fotos sind, hängt davon ab, was überhaupt schiefgegangen ist. Wenn die Karte nur versehentlich formatiert wurde, stehen die Chancen gut, die Dateien wiederherzustellen. Schwieriger wird es, wenn Sie neue Daten überschrieben haben oder die Karte beschädigt ist.

Wenn Sie bereits eine Software zur Datenwiederherstellung installiert haben, lohnt es sich, diese auszuprobieren. Vergewissern Sie sich jedoch, dass die Software mit Speicherkarten kompatibel ist. Manche Software ist für bestimmte Arten der Datenwiederherstellung konzipiert, z. B. für Speicherkarten oder Festplatten.

Es gibt mehrere Optionen für Datenrettungssoftware. Hier sind einige Optionen, die Sie sich ansehen sollten. Sie alle funktionieren mit SD-, CompactFlash- und microSD-Karten sowie mit anderen Arten von Flash-Speichergeräten. Die Scans werden eine Weile dauern, erwarten Sie also keine sofortigen Ergebnisse. Die Software arbeitet mit einem feinen Zahnkamm durch die Daten auf der Karte.

Es ist auch erwähnenswert, dass selbst die Anwendungen, die von einem bestimmten Speicherkartenhersteller stammen, nicht darauf beschränkt sind, nur mit Karten dieses Herstellers zu arbeiten. Jede dieser Software funktioniert mit jeder Speicherkarte eines beliebigen Herstellers.

[Top]

Wie man Windows 10 mit einer 30-minütigen Reparaturinstallation repariert

Posted on 9. Februar 2022 in Anwendungen

Ob Sie nun versuchen, einen BSOD wie IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL oder einen CRITICAL_PROCESS_DIED-Fehler zu beheben, eine ernsthafte Windows 10-Fehlerbehebung ist wie das Eintauchen in den Kaninchenbau von Alice im Wunderland. Irgendwann haben Sie das Gefühl, dass Sie sich mehr vorgenommen haben, als Sie bewältigen können, dass Sie sich an einem fremden Ort befinden und dass das Endergebnis alles andere als sicher ist. Deshalb führe ich immer Buch über die Zeit, die ich mit der Fehlersuche verbringe, und habe eine klare Strategie für den Ausstieg im Kopf. Sollte das Unkraut zu dicht werden, um sich durchzukämpfen, oder die Umstände zu ärgerlich oder bedrohlich werden, wird diese Ausstiegsstrategie funktionieren, um die meisten Probleme zu lösen, die überhaupt erst eine Fehlersuche erfordern.

Für mich – und ich vermute für die meisten Leser – liegt das natürliche Zeitlimit für die Windows-Fehlerbehebung bei einer halben Stunde (30 Minuten). Und warum? Das ist ungefähr die Zeit, die man braucht, um eine spezielle Betriebssystemreparatur durchzuführen, die die meisten Windows-Probleme behebt. Vor allem, wenn Ihr Problem (oder Ihre Probleme) mit der Software zusammenhängen, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Reparatur das Problem behebt. Einfach ausgedrückt, werden ALLE Betriebssystemdateien auf einem Windows 10-PC ersetzt, andere Dateien, installierte Anwendungen und die meisten (aber nicht alle) Einstellungen und Präferenzen bleiben erhalten.

Die In-Place-Upgrade-Reparatur-Installation

Es ist wenig bekannt und wird unterschätzt, aber man kann dieselbe Version eines Windows 10-Betriebssystems auf einer vorhandenen Kopie installieren. Dazu werden die Windows-Installationsdateien im ISO-Format verwendet.

Erstellen einer Windows-Installations-ISO
Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Windows 10-Installations-ISO zu erhalten, aber die einfachste ist direkt von der Download-Seite von Microsoft.

EMPFOHLENE VIDEOS FÜR SIE…
1. Laden Sie das Tool zur Medienerstellung herunter, indem Sie zur Microsoft-Seite Download Windows 10 navigieren und unter der Überschrift „Windows 10-Installationsmedien erstellen“ auf die Schaltfläche „Tool jetzt herunterladen“ klicken.

Vor-Ort-Upgrade-Reparatur-Installation

(Bildnachweis: Tom’s Hardware)
Der Name des Softwaretools lautet MediaCreationTool.exe. Ich benenne es normalerweise um, um die Version von Windows 10 zu identifizieren, die es herunterlädt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt greift MCT auf die jeweils aktuellste Version von Windows 10 zu – im Moment ist das 21H1. Also habe ich die Datei in MediaCreationTool21H1.exe umbenannt.

2. Starten Sie das Media Creation Tool. Es wird in einem Fenster mit der Bezeichnung „Windows 10 Setup“ angezeigt und lässt Sie warten, während es „ein paar Dinge vorbereitet“.

3. Stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

4. Wählen Sie „Installationsmedien erstellen…“.

Vor-Ort-Upgrade-Reparatur-Installation

(Bildnachweis: Tom’s Hardware)
5. Wählen Sie die Sprache, Edition und Architektur (z. B. 64-Bit), wenn Sie dazu aufgefordert werden.

6. Wählen Sie ISO-Datei, wenn Sie aufgefordert werden, das Medium zu wählen, auf das Sie ausgeben möchten.

Vor-Ort-Upgrade-Reparatur-Installation

(Bildnachweis: Tom’s Hardware)
Standardmäßig wird eine Datei mit dem Namen Windows.iso erstellt; ich nenne meine Datei Windows21H1.iso, damit ich die Version später identifizieren kann. Dieser Vorgang dauert eine Weile. Auf meinem 2016er i7 Skylake PC dauert es etwa 5 Minuten, um die notwendigen Daten herunterzuladen und zu verarbeiten und die ISO-Datei an ihrem vorgesehenen Speicherort zu hinterlassen. Nachdem der Download abgeschlossen ist, prüft das MCT die Dateistruktur (dies ist in den 5 Minuten enthalten). Nach Abschluss des Vorgangs wird Ihnen der vollständige Pfad angezeigt, in dem sich die neue ISO-Datei nun befindet:

In-Place-Upgrade-Reparatur-Installation

(Bildnachweis: Tom’s Hardware)
7. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertig stellen“ und MCT räumt auf und schließt sich dann (auf meinem PC dauert dies weniger als 5 Sekunden: YMMV).

Durchführen der In-place Repair Upgrade-Installation
Die bewährte Praxis schreibt eine gewisse Vorbereitung vor, bevor Sie diesen Vorgang starten. Sichern Sie Ihre Arbeit und schließen Sie alle geöffneten Anwendungen. Wenn Sie externe Speichergeräte an Ihren PC angeschlossen haben, sollten Sie diese „sicher entfernen“, damit sie die Reparatur nicht beeinträchtigen oder stören können.

Wenn Ihre Probleme mit dem Start-/Systemlaufwerk zusammenhängen, halten es viele Experten für sinnvoll, auch alle anderen internen Speichergeräte zu trennen oder zu entfernen. Ich habe mich bei den meisten meiner PCs bei dieser Reparatur nie darum gekümmert, und es hat das Ergebnis nicht beeinflusst, soweit ich das beurteilen kann. Aber wenn Sie mit Problemen beim Booten oder Starten zu kämpfen haben, könnte dies hilfreich sein. Sie benötigen allerdings Ihre Maus, Ihren Monitor und Ihre Tastatur, also lassen Sie sie bitte alle wie gewohnt angeschlossen.

[Top]

AT32 vs. exFAT vs. NTFS: Worin besteht der Unterschied?

Posted on 9. Februar 2022 in Allgemein

Was ist ein Dateisystem?

Ein Dateisystem ist eine Sammlung von Algorithmen und Datenstrukturen, die die Übersetzung von logischen Dateioperationen in die tatsächliche physische Speicherung von Informationen vornehmen. In der Datenverarbeitung bestimmt ein Dateisystem, wie Daten gespeichert und abgerufen werden.

Ohne das Dateisystem wären die auf einem Speichermedium abgelegten Informationen eine einzige große Datenmenge, bei der man nicht weiß, wo eine Information aufhört und die nächste beginnt.

In diesem Lernprogramm lernen Sie:

Was ist ein Dateisystem?
Was ist FAT32?
Was ist exFAT?
Was ist das NTFS-Dateisystem?
HAUPTUNTERSCHIEDE
Vorteile von FAT32
Nachteile von FAT32
Vorteile von exFAT
Nachteile von exFAT
Vorteile des NTFS-Systems
Nachteile des NTFS-Dateisystems
Was ist FAT32?
FAT32 ist eines der ältesten der drei für Windows verfügbaren Dateisysteme. Dieses System wurde in Windows 95 eingeführt, um das FAT16-Dateisystem zu ersetzen, das in älteren Betriebssystemen wie DOS und Windows 3 verwendet wurde.

Einzelne Dateien auf einem FAT32-Laufwerk können nicht größer als 4 GB sein, das ist das Maximum.

Eine FAT32-Partition sollte weniger als 8 TeraByte (TB) groß sein. FAT32 enthält vier Bytes pro Cluster in der Dateizuordnungstabelle.

Was ist exFAT?

Das exFAT-Dateisystem wurde 2006 eingeführt und mit den Updates für die Betriebssysteme Windows XP und Windows Vista zu älteren Windows-Versionen hinzugefügt.

Es ist bekannt als das aktuellste Dateisystem von Microsoft für Windows OS. Dieses System ist mit Flash-Laufwerken, Thumb Drives oder Speicherkarten kompatibel. Die vollständige Form von exFAT ist eine erweiterte Dateizuordnungstabelle. Es hat große Grenzen für Datei- und Partitionsgrößen. Es optimiert exFAT für Flash-Laufwerke.

Was ist das NTFS-Dateisystem?

NTFS ist ein modernes Dateisystem, das standardmäßig von Windows verwendet wird. Wenn Sie Windows 10 auf Ihrem PC oder Laptop installieren, formatiert es Ihr Systemlaufwerk mit dem NTFS-Dateisystem. Bei diesem Dateisystem sind die Grenzen für die Dateigröße und die Größe der Partitionen so groß, dass der Speicherplatz wahrscheinlich nicht ausreicht.

Das NTFS-Dateisystem wurde zum ersten Mal mit Windows XP eingeführt. Es unterstützt Dateiberechtigungen für die Sicherheit, eine Änderung in einem Journal, die es Ihnen ermöglicht, sich wiederherzustellen, wenn Ihr Computer abstürzt, Festplattenkontingentgrenzen zu erreichen, Schattenkopien Ihrer Sicherungskopie usw.

HAUPTUNTERSCHIEDE
Hier sind einige wichtige Unterschiede zwischen dem FAT32-, exFAT- und NTFS-Dateisystem:

FAT32 exFAT NTFS
FAT32 ist ein Dateisystem, das erstmals mit Windows 95 eingeführt wurde. ex-FAT wurde mit den Betriebssystemen Windows XP und Vista eingeführt. NTFS wurde erstmals mit Windows NT eingeführt, ist aber seit Windows XP weit verbreitet.
Das Format ist einfach zu verwenden und schnell zugänglich. Es ist am besten für Flash-Laufwerke geeignet. NTFS unterstützt Dateiberechtigungen, Schattenkopien für die Datensicherung, bietet Verschlüsselung, Festplattenkontingentierung usw.
Es funktioniert mit allen Versionen von Windows. Mac, Linux, etc. Es funktioniert mit allen Versionen von Windows. Kompatibel mit allen Versionen von Windows
Für die Verwendung mit Mac-Geräten ist keine spezielle Konfiguration erforderlich. Das exFAT-Dateisystem funktioniert mit allen Versionen von Windows und Mac OS X, unter Linux ist zusätzliche Software erforderlich. Bei Mac und einigen Versionen von Linux ist es schreibgeschützt.
Maximale Dateigröße 4 GB und Partitionsgröße 8 TB. Es hat auch keine besondere Dateigröße oder Partitionsgröße Grenzen. Es gibt keine besonderen Beschränkungen für die Datei- oder Partitionsgröße.
FAT32 ist ein älteres Dateisystem, das nicht so effizient ist wie NTFS. exFAT ist ein moderner Ersatz für FAT32 und wird von mehr Geräten und Betriebssystemen unterstützt als NTFS, ist aber nicht so weit verbreitet wie FAT32. NTFS ist das modernste Dateisystem. Windows verwendet NTFS als Systemlaufwerk und standardmäßig für die meisten nicht entfernbaren Laufwerke.
Vorteile von FAT32
Hier sind die Vor- und Nachteile von FAT32:

Das FAT32-Dateisystem kann 268.173.300 Dateien enthalten, solange es 32-KB-Cluster verwendet.
Dieses Dateisystem unterstützt Laufwerksgrößen bis zu 2 TB oder bis zu 16 TB mit 64-KB-Clustern.
Dieses System verlagert auch den Stammordner, in dem Sie die Sicherungskopie der FAT-Tabelle verwenden können.
FAT 32-Dateisystem kann Boot-Record auf FAT32-Laufwerken kann erweitert werden.
Nachteile von FAT32
Hier sind die Vor- und Nachteile von FAT32

Es kann keine Dateien speichern, die größer als 4 GB sind.
Sie können keine FAT32-Partition erstellen, die größer als 8 TB ist.
Es fehlen die Berechtigungen und andere Sicherheitsfunktionen, die im moderneren NTFS-Dateisystem enthalten sind
Im FAT32-Dateisystem können Sie keine aktuellen Versionen der Dateifenster installieren, die sich nur schwer auf einem mit einem FAT32-Dateisystem formatierten Laufwerk installieren lassen.
Vorteile von exFAT
Hier sind die Vor- und Nachteile des exFAT-Dateisystems:

exFAT kann gelöschte Dateien wiederherstellen, nachdem sie versehentlich aus dem exFAT-Dateisystem gelöscht wurden.
Wiederherstellung eines formatierten exFAT-Dateisystems unter Windows
Es hilft Ihnen, Daten von einer Festplatte, einem USB-Laufwerk, einer Speicherkarte, einem Speicherstick usw. wiederherzustellen.
Wiederherstellen von Dateien von exFAT wie Dokumente, Fotos, Bilder, Videos, Musik, E-Mails, etc.
Hilft Ihnen, Dateien zu speichern, die viel größer als die von FAT32 erlaubten 4 GB sind
Keine realistische Begrenzung der Dateigröße oder Partitionsgröße

[Top]